FONDS

OEIC-Materialien kommen ausschließlich bei der Betreuung von Bestandskunden und nicht beim Fondsvertrieb zum Einsatz.

Columbia Threadneedle Investments bietet eine umfangreiche Palette von Investmentfonds an, die eine Vielzahl von Anlagezielen abdeckt.

 

Bitte beachten Sie, detaillierte Informationen über die jeweilige Fondsstruktur einschließlich der verfügbaren Anteilsklassen, der Mindestanlagesummen sowie der Kosten und Gebühren, entnehmen Sie dem aktuellen Verkaufsprospekt des entsprechenden Fonds.

 

Fachglossar – weitere Begriffsdefinitionen für Factsheets und andere Fondsliteraturen

 

Threadneedle OEIC – Tägliche Aktienquote

Threadneedle OEIC – Fondskategorien

 

Threadneedle (Lux) SICAVs – Tägliche Aktienquote

Threadneedle (Lux) SICAVs – Fondskategorien

Die vom 16. November bis 4. Dezember 2019 hier veröffentlichten Threadneedle Lux-Datenblätter für Oktober enthielten einen Fehler in den Informationen zur Nettoleistung. Der Fehler wurde korrigiert und die Datenblätter wurden am 9. Dezember 2019 erneut veröffentlicht. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die künftige Wertentwicklung. Ihr Kapital ist nicht geschützt. Der Wert der Anlagen und etwaige Einkünfte daraus sind nicht garantiert und können sowohl steigen als auch fallen sowie von Wechselkursveränderungen beeinflusst werden. Das bedeutet, dass ein Anleger unter Umständen den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurückerhält. Die in diesem Dokument enthaltenen Hinweise dienen ausschließlich der Information und stellen kein Angebot und auch keine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten dar, noch gelten sie als Anlageberatung oder sonstige Leistungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Anlage für Sie geeignet ist, sollten Sie sich an Ihren Finanzberater wenden.

 

Aufgrund des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs müssen britische Fonds möglicherweise eine höhere Quellensteuer auf ihre Anlagen entrichten, da sie ihren OGAW-Status verloren haben und nicht mehr als EU-Empfänger gelten. Infolgedessen gelten höhere Quellensteuersätze auf Dividenden- und Zinszahlungen, die von britischen Fonds vereinnahmt werden, was die steuerliche Belastung der Performance der Fonds erhöht.