Gene Tannuzzo
Gene Tannuzzo

Gene Tannuzzo

Deputy Global Head of Fixed Income

Verwandte Fonds

Dezember 2021

Fixed Income: Von der Erholung zur Expansion

Wir erwarten, dass das Marktumfeld im Jahr 2022 in die traditionelle Expansionsphase des Konjunkturzyklus übergeht. Im Folgenden erfahren Sie, was das für Fixed-Income-Anleger bedeutet.
Dezember 2020

Fixed Income: Wertpapierauswahl als wichtiger Outperformance-Faktor

Streben Sie nach Erträgen durch Kreditprodukte. Die nachdrückliche Reaktion der US-Notenbank (Fed) auf die Coronavirus-Pandemie hat die Renditen sicherer Schuldtitel nahezu auf null gedrückt und „risikoarme“ Portfolios zunehmend anfällig für zinsbedingte Preisvolatilität gemacht. Unseres Erachtens wird die Fed ihre entgegenkommende Haltung über viele Jahre beibehalten, was einen deutlichen Anstieg der Renditen verhindern könnte. Damit ist jedoch auch nicht garantiert, dass sie sinken werden, und das Risiko erscheint im Hinblick darauf, dass geringe Renditen keinen Schutz vor selbst geringfügig höheren Zinsen bieten, unverhältnismäßig.
August 2020

Herabstufungen, Ausfälle und Streuung: Covid und Unternehmensanleihen

Die Märkte reagierten heftig, als in diesem Frühjahr die Länder weltweit Ausgangsbeschränkungen einführten, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.
März 2020

Noch niedrigere Zinsen – und kein Ende in Sicht

Am 3. März gab der Offenmarktausschuss der US-Notenbank Fed im Rahmen einer außerplanmäßigen geldpolitischen Entscheidung zwischen den Sitzungen bekannt, dass sie den Leitzins (Federal Funds Rate) um 50 Basispunkte senken werde, um so die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus auf die Wirtschaft und die Märkte zu mindern.

Verwandte Fonds

Dezember 2021

Fixed Income: Von der Erholung zur Expansion

Wir erwarten, dass das Marktumfeld im Jahr 2022 in die traditionelle Expansionsphase des Konjunkturzyklus übergeht. Im Folgenden erfahren Sie, was das für Fixed-Income-Anleger bedeutet.
Dezember 2020

Fixed Income: Wertpapierauswahl als wichtiger Outperformance-Faktor

Streben Sie nach Erträgen durch Kreditprodukte. Die nachdrückliche Reaktion der US-Notenbank (Fed) auf die Coronavirus-Pandemie hat die Renditen sicherer Schuldtitel nahezu auf null gedrückt und „risikoarme“ Portfolios zunehmend anfällig für zinsbedingte Preisvolatilität gemacht. Unseres Erachtens wird die Fed ihre entgegenkommende Haltung über viele Jahre beibehalten, was einen deutlichen Anstieg der Renditen verhindern könnte. Damit ist jedoch auch nicht garantiert, dass sie sinken werden, und das Risiko erscheint im Hinblick darauf, dass geringe Renditen keinen Schutz vor selbst geringfügig höheren Zinsen bieten, unverhältnismäßig.
August 2020

Herabstufungen, Ausfälle und Streuung: Covid und Unternehmensanleihen

Die Märkte reagierten heftig, als in diesem Frühjahr die Länder weltweit Ausgangsbeschränkungen einführten, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.
Load more articles

Bitte bestätigen Sie einige Angaben zu Ihrer Person, um Ihr Präferenzzentrum zu besuchen

*Pflichtfelder

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut

Vielen Dank. Sie können jetzt Ihr Präferenzzentrum besuchen, um auszuwählen, welche Einblicke Sie per E-Mail erhalten möchten.

Um zu sehen und zu aktualisieren, welche Erkenntnisse Sie von uns per E-Mail erhalten, besuchen Sie bitte Ihr Preference Center.