Schwellenländer: die Konzentration auf das Wesentliche wird letztlich Früchte tragen
Insights

Schwellenländer: die Konzentration auf das Wesentliche wird letztlich Früchte tragen

Seit dem Ende des dritten Quartals 2021 haben die Schwellenländer eine beträchtliche Marktvolatilität erlebt, eine erhebliche Stilrotation weg von Growth hin zu Value (Abbildung 1).

Abbildung 1: MSCI Emerging Markets Growth zu Value–relativer Gesamtrendite-Index (in USD)

Quelle: MSCI, Stand: Februar 2022
Da wir unseren Schwerpunkt auf hochwertiges Wachstum legen, hat diese massive Rotation in Substanzwerte als Gegenwind gewirkt. Beruhigend ist dabei, dass wir ähnliche Situationen schon aus der Vergangenheit kennen. Die Konzentration auf unseren Anlageprozess war schon immer entscheidend für unseren langfristigen Erfolg: Bereits Ende2016, nach dem Wahlsieg von Donald Trump, und auch im zweiten Halbjahr 2018, nach den erhöhten Handelsspannungen zwischen den USA und China, überschatteten makroökonomische Sorgen die attraktiven Fundamentaldaten solider Unternehmen. Bei Schwellenländeraktien als Anlageklasse kam es ganz generell zu einer ähnlichen Rotation weg von Wachstums-und hin zu Substanzwerten. Dies waren die einzigen Phasen in der langen Geschichte unsererStrategie, in denen das Abwärtsrisiko nicht wirksam verringert wurde. Doch da wir uns auch in diesen Phasen auf Qualität und die Bewertungen konzentrierten, waren wir für die anschließende Markterholung und die folgenden Phasen einer Outperformance in den Jahren 2017 und 2019 ideal aufgestellt. Dies zeugt von der Validität unseres Ansatzes.
Aktuell beherrscht diemakroökonomische Volatilität die Schwellenmärkte und überschattet die Fundamentaldaten. Konkret ist die Volatilität die Folge ganz unterschiedlicher Ereignisse und Probleme, darunter die regulatorische Neuausrichtung in China, die Auswirkungen der Covid-19-Politik, die makroökonomische Entwicklung in Brasilien, die Inflationssorgen, die Straffung der geldpolitischen Zügel und zuletzt der russische Einmarsch in die Ukraine. Das hat uns als fundamentale Bottom-up-Anleger vor eine Herausforderung gestellt. Wir bleiben jedoch fest davon überzeugt, dass die Aktienmärkte langfristig von den Unternehmensgewinnen bestimmt werden. Kurzfristig könnte die makroökonomische Volatilität zwar andauern, letztlich wird sich die Fokussierung auf die Fundamentaldaten jedoch auszahlen.
In China hat der Markt unseres Erachtens auf die regulatorische Neuausrichtung überreagiert. Viele der Ankündigungen lesen sich wie Wunschzettel von Regierungen der Industrieländer, beispielsweise kartellrechtliche Bestimmungen oder die Einschränkung monopolistischen Verhaltens und der Nutzung von Verbraucherdaten durch große Technologiekonzerne. Wir glauben, dass die erste Phase der Regulierung hinter uns liegt, die Risikoprämie für Aktien, die sich aus der nationalen Regulierung ergibt, scheint nun eingepreist. Das bedeutet, dass nun die nächste Phase bevorsteht, bei der es um die Umsetzung der Regulierungsvorschriften geht. Diese Phase dürfte weniger volatil sein. Bei den politischen Maßnahmen im Immobiliensektor sind Anzeichen für eine Lockerung zu erkennen, beispielsweise mit Blick auf die Verfügbarkeit von Hypothekenkrediten. Auch diese Entwicklung ist zunehmend positiv. Da 2022 außerdem in China gewählt wird, rechnen wir mit einer moderaten geld-und fiskalpolitischen Lockerung, nicht mit groß angelegten Konjunkturanreizen–und genau das haben wir bisher auch gesehen. Unseres Erachtens hat Chinas Null-Covid-Politik die Wirtschaft gebremst, in diesem Bereich sind nun Fortschritte zu erkennen.
In Brasilien war das makroökonomische Umfeld 2021 schwierig: Sorgen über die Auswirkungen der pandemiebedingten Ausgaben auf den Staatshaushalt, die Inflation und die Zinsentwicklung sowie die Unsicherheit mit Blick auf die Wahlen belasten die Stimmung. Angesichts der makroökonomisch bedingten Verwerfungenauf Einzeltitelebene bleiben wir vorsichtig. Langfristig stehen wir Brasilien insgesamt jedoch positiv gegenüber, denn sowohl beim Unternehmergeist als auch bei der Art der Unternehmen und Geschäftsmodelle, die neu auf den Markt kommen, sind Veränderungenfestzustellen. Die aktuellen Bewertungen sind Ausdruck eines verstärkten makroökonomischen Risikos, das bald den Höhepunkt erreichen dürfte. Nach unserem Dafürhalten hat die Zentralbank angesichts der zunehmenden Inflation die richtigen Schritte unternommen. Genau das entgegengesetzte Vorgehen ist in der Türkei zu beobachten, die dort ergriffenen Maßnahmen haben jedoch als Bremsklotz für den Aktienmarkt gewirkt. Anzeichen dafür, dass sich der Zinserhöhungszyklus dem Ende nähert, sowie die kooperativen Äußerungen beider Parteien haben die Sorgen rund um die Wahlen beschwichtigt. Rückblickend betrachtet hätten wir unsere übergewichtete Position in Brasilien schon früher im vergangenen Jahr reduzieren können. Interessanterweise war dieses Land jedoch in diesemJahr einer der bisher stärkeren Märkte.
Die Ereignisse in Russland sind ganz klar ein „Schwarzer Schwan“, ein folgenschweres, kaum vorhersehbares Ereignis. Zu Jahresbeginn 2022 waren wir in unserem Basisszenario von einer wahrscheinlichen Annexion der Ostukraine und möglichen Sanktionen ausgegangen. Daher haben wir im Januar unseren Anteil an Sberbank abgestoßen. Wir sahen zwar das Extremrisiko eines russischen Einmarschs, gingen jedoch nicht davon aus, dass es tatsächlich dazu kommen würde. Nach dem Einmarsch begannen wir damit, sämtliche Engagements abzustoßen, soweit dies bei den herrschenden Liquiditäts-und Marktbeschränkungen möglich war. Glücklicherweise war unser verbliebenes Engagement gering und wurde anschließend abgeschrieben–die Auswirkung lag bei unter 40Basispunkten. Wie erwartet wurde Russland in dieser Woche aus dem Schwellenländeruniversum ausgeschlossen.
Makroökonomische Variablen haben den Markt ganz eindeutig kurzfristig belastet. Sie haben zu einem Risikoabbau im Anlageuniversum geführt, und der daraus resultierende Abverkauf hat massive Verwerfungen auf Einzeltitelebene ausgelöst. Die Folge war eine kurzfristig schwache Aktienperformance. Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Fundamentaldaten und die Bewertungen. Das Umfeld nach dem Krieg wird sich auf die Inflation auswirken und die Preise für Nahrungsmittel und Treibstoff steigen lassen. Die Verbraucher sowohl in den Schwellenländern als auch weltweit werden das schmerzlich spüren. In diesem Umfeld verstärken wir unser Engagement in Inflationsgewinnern, beispielsweise Finanzdienstleister und Rohstoffproduzenten. Dabei konzentrieren wir uns aber weiterhin auf strukturelle Wachstumschancen. Unser Schwerpunkt liegt auf einem „Barbell“-Portfolio, um im aktuellen Umfeld profitieren zu können. Wir haben uns schon früher in derartigen Situationen befunden. Im Auge des Sturms mag es ungemütlich sein, aber unsere Anlagephilosophie und unser Anlageprozess haben uns immer geleitet und sich in ähnlich volatilen Zeiten letztlich als erfolgreich und überlegen erwiesen.
31 März 2022
Dara White
Dara White
Global Head of Emerging Market Equities
Artikel teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen
Artikel teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen

PDF

Schwellenländer: die Konzentration auf das Wesentliche wird letztlich Früchte tragen

Avvertenze:

esclusivamente ad uso di investitori professionali e/o a tipologie di investitori equivalenti nella propria giurisdizione (non utilizzare o trasmettere a clienti retail). La presente è una comunicazione di marketing.
Questo documento viene distribuito unicamente a scopo informativo e non deve essere considerato rappresentativo di un particolare investimento. Non costituisce un’offerta o una sollecitazione all’acquisto o alla vendita di qualsivoglia titolo o altro strumento finanziario, né alla fornitura di servizi o consulenza in materia di investimenti. Investire comporta dei rischi, tra cui il rischio di perdita del capitale. Il capitale è a rischio. Il rischio di mercato può riguardare un singolo emittente, settore dell’economia, industria ovvero il mercato nel suo complesso. Il valore degli investimenti non è garantito e di conseguenza gli investitori potrebbero non recuperare l’importo originariamente investito. Gli investimenti internazionali comportano alcuni rischi e una certa volatilità in ragione della potenziale instabilità politica, economica o valutaria e di principi contabili e finanziari differenti. I titoli nominati nel presente documento sono forniti a scopo illustrativo, sono soggetti a variazioni e non vanno interpretati come una raccomandazione di acquisto o di vendita. I titoli esaminati potrebbero rivelarsi o meno redditizi. Le opinioni espresse sono valide alla data indicata, possono cambiare al mutare del contesto di mercato o di altre condizioni e possono differire da altre opinioni espresse da altre società consociate o affiliate di Columbia Threadneedle Investments (Columbia Threadneedle). Le decisioni di investimento o gli investimenti effettivamente realizzati da Columbia Threadneedle e dalle sue affiliate, per conto proprio o per conto di clienti, possono non riflettere necessariamente le opinioni espresse. Le informazioni contenute nel presente documento non costituiscono una consulenza d’investimento e non tengono conto delle circostanze specifiche di ciascun investitore. Le decisioni di investimento dovrebbero essere sempre effettuate in funzione delle esigenze finanziarie, degli obiettivi, delle finalità, dell’orizzonte di investimento e della tolleranza al rischio di ciascun investitore. Le classi di attivi descritte potrebbero non essere idonee per tutti gli investitori.I rendimenti passati non sono indicativi di quelli futuri e nessuna previsione deve essere considerata come una garanzia. Le informazioni e le opinioni fornite da terze parti sono state ottenute da fonti ritenute attendibili, ma non si rilascia alcuna garanzia in merito alla loro accuratezza e completezza. Il presente documento e i relativi contenuti non sono stati esaminati da alcuna autorità di regolamentazione.
Per l’Australia: pubblicato da Threadneedle Investments Singapore (Pte.) Limited [„TIS“], ARBN 600 027 414. TIS è esente dall’obbligo di detenere una licenza per i servizi finanziari australiana ai sensi del Corporations Act e fa affidamento sul Class Order 03/1102 per quanto riguarda la commercializzazione e l’offerta di servizi finanziari ai clienti all’ingrosso australiani secondo quanto definito nella Sezione 761G del Corporations Act 2001. TIS è regolamentata a Singapore (numero di iscrizione: 201101559W) dalla Monetary Authority of Singapore ai sensi del Securities and Futures Act (Chapter 289), che differisce dalle leggi australiane.
Per Singapore: pubblicato da Threadneedle Investments Singapore (Pte.) Limited, 3 Killiney Road, #07-07, Winsland House 1, Singapore 239519, regolamentata a Singapore dalla Monetary Authority of Singapore ai sensi del Securities and Futures Act (Chapter 289). Numero di iscrizione: 201101559W. Il presente documento non è stato esaminato dalla Monetary Authority of Singapore.
Per il Giappone: pubblicato da Columbia Threadneedle Investments Japan Co., Ltd. Financial Instruments Business Operator, The Director-General of Kanto Local Finance Bureau (FIBO) numero 3281 e membro della Japan Investment Advisers Association.
Per Hong Kong: pubblicato da Threadneedle Portfolio Services Hong Kong Limited 天利投資管理香港有限公司. Unit 3004, Two Exchange Square, 8 Connaught Place, Hong Kong, che ha ottenuto dalla Securities and Futures Commission („SFC“) la licenza a svolgere attività regolamentate di Tipo 1 (CE: AQA779). Registrata a Hong Kong ai sensi della Companies Ordinance (Chapter 622), numero di iscrizione 1173058.
Per il Regno Unito: pubblicato da Threadneedle Asset Management Limited, registrata in Inghilterra e Galles, numero di iscrizione 573204. Sede legale: Cannon Place, 78 Cannon Street, Londra, EC4N 6AG. Autorizzata e regolamentata nel Regno Unito dalla Financial Conduct Authority.
Per il SEE: pubblicato da Threadneedle Management Luxembourg S.A. Registrata presso il Registre de Commerce et des Sociétés (Lussemburgo), numero di iscrizione B 110242, 44, rue de la Vallée, L-2661 Lussemburgo, Granducato di Lussemburgo.
Per il Medio Oriente: il presente documento è distribuito da Columbia Threadneedle Investments (ME) Limited, che è regolamentata dalla Dubai Financial Services Authority (DFSA). Il presente documento intende fornire ai distributori informazioni sui prodotti e i servizi del Gruppo e la sua ulteriore diffusione non è autorizzata. Le informazioni contenute nel presente documento non costituiscono raccomandazioni finanziarie e sono riservate unicamente a soggetti con adeguate conoscenze in materia di investimenti e che soddisfano i criteri regolamentari per essere classificati come Clienti professionali o Controparte di mercato e nessun altro Soggetto è autorizzato a farvi affidamento.
Per la Svizzera: pubblicato da Threadneedle Portfolio Services AG, sede legale: Claridenstrasse 41, 8002 Zurigo, Svizzera.
Columbia Threadneedle Investments è il marchio commerciale globale del gruppo di società di Columbia e Threadneedle. columbiathreadneedle.com 09.22 | 4634993 Pubblicato il 03.22 | Valido fino al

Verwandte Beiträge

20 Juni 2022

Fixed Income Desk

In Credit - Weekly Snapshot

In Credit Weekly Snapshot – June 2022

Our fixed income team provide their weekly snapshot of market events.
Read time - 3 min
30 Mai 2022

Fixed Income Desk

In Credit - Weekly Snapshot

In Credit Weekly Snapshot – May 2022

Our fixed income team provide their weekly snapshot of market events.
Read time - 3 min
19 Mai 2022

Neil Robson

Head of Global Equities

Fettleibigkeit: Kampf gegen ein zunehmendes Gesundheitsproblem

Wir alle wissen, dass Fettleibigkeit ein großes Gesundheitsproblem darstellt. Angaben der Weltgesundheitsorganisation zufolge sind weltweit 650 Millionen Menschen krankhaft fettleibig und die Rate der Fettleibigkeit hat sich gegenüber 1975 verdreifacht1.
Lesezeit - 6 min

Das könnte Ihnen auch gefallen

Investmentansatz

Teamwork bildet eine wichtige Grundlage unseres Anlageprozesses, der so strukturiert ist, dass er die Ausarbeitung, Bewertung und Umsetzung fundierter und vielversprechender Anlageideen für unsere Portfolios erleichtert.

Fonds

Columbia Threadneedle Investments bietet eine umfangreiche Palette von Investmentfonds an, die eine Vielzahl von Anlagezielen abdeckt.

Anlagekapazitäten

Wir bieten eine breite Palette aktiv verwalteter Anlagestrategien und -lösungen für globale, regionale und inländische Märkte und Anlageklassen.