Europäische Aktien: Coronavirus-Update
Insights

Europäische Aktien: Coronavirus-Update

Unser europäisches Aktienteam spricht über die jüngsten Marktauswirkungen des Coronavirus, welche Sektoren betroffen sind und wie wir uns positionieren.

Was sehen Sie auf den Märkten?

Nun, wir sehen natürlich sehr schwache Märkte und sehr volatile Märkte. Interessant ist, dass es Tage gibt, an denen der Markt sehr wahllos ist, so dass man alles mit erheblichen Beträgen nach unten korrigiert, und dann gibt es Tage, an denen es spezifische Unterschiede bei den Aktien gibt – so dass einige der am stärksten betroffenen Aktien viel stärker sinken und einige unserer qualitätsorientierten Aktien wieder eine Outperformance erzielen.

Welche Sektoren sind davon am meisten betroffen?

Was die Sektoren betrifft, so werde ich das auf zwei verschiedene Arten beantworten. Die erste ist die offensichtliche, nämlich, dass die Unternehmen, die operativ am meisten betroffen sind, in Bereichen wie Freizeit, Restaurants, Fluggesellschaften, wir sehen dort eine starke Schwäche, und das ist sehr verständlich, und wir sehen Stornierungen, sehr niedrige Buchungen, Umsatzeinbußen und Schreckensmeldungen in diesen Sektoren – in denen wir normalerweise nicht sehr stark investiert sind, würde ich sagen.

Aber die zweite Sache ist, dass wir parallel zu Coronavirus dieses Zusammenspiel auf dem Ölmarkt zwischen Saudi-Arabien, Russland und den USA sehen, und das hat eine starke Schwäche des Ölpreises verursacht, und das bedeutet, dass der Energiesektor wieder schwach war, ein Sektor, in dem wir wiederum nicht stark investiert sind, weil er kommerziell genutzt wird, es gibt keinen Mehrwert in diesem Sektor.

Haben die jüngsten Ereignisse Sie veranlasst, Ihren Prozess oder Ihre Positionierung in einer Strategie zu ändern?

Ehrlich gesagt ist es in einem Markt wie diesem oft eine gute Idee, nicht zu viel zu tun, denn der Markt ist so volatil, dass die Handelsvolumina in der Regel recht gering sind, und das bedeutet, dass der Handel teuer ist; das bedeutet, dass wir das Geld unserer Kunden verschwenden würden, indem wir zum falschen Preis handeln und hohe Beträge in Form von Transaktionskosten zahlen würden. Unsere Positionierung ist in der Art und Weise, wie wir Geld verwalten, sehr langfristig; wir suchen nach qualitativ hochwertigen Geschäftsmodellen, die in der Regel einen Teil der Volatilität, die wir derzeit in den Volkswirtschaften und dem kurzfristigen operativen Umfeld erleben, aushalten können. Wir haben also nicht die Notwendigkeit gesehen, viele Transaktionen durchzuführen, und glücklicherweise sind viele unserer Kunden unserem Ansatz und unserem Prozess und als Haus einigermaßen treu geblieben, so dass wir keine übermäßigen Liquidationen unserer Fondsanteile erlebt haben.

20 März 2020
Francis Ellison
Francis Ellison
Client Portfolio Manager
Beitrag teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen
Beitrag teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen

PDF

Europäische Aktien: Coronavirus-Update

Wichtige Informationen

Das hier zugrundeliegende Research und die Analysen sind von Columbia Threadneedle Investments für die eigenen Investmentaktivitäten erstellt worden. Aufgrund dieser sind möglicherweise bereits Entscheidungen noch vor dieser Publikation getroffen worden. Die Veröffentlichung zum jetzigen Zeitpunkt geschieht zufällig. Aus externen Quellen bezogene Informationen werden zwar als glaubwürdig angesehen, für ihren Wahrheitsgehalt und ihre Vollständigkeit kann jedoch keine Garantie übernommen werden. Alle enthaltenen Meinungsäußerungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, können jedoch ohne Benachrichtigung geändert werden.

Verwandte Beiträge

4 Oktober 2021

Andrea Carzana & Natalia Luna

Portfolio Manager & Senior Thematic Investment Analyst, Responsible Investment

„Fit für 55“-Paket der EU verstärkt Fokus auf nachhaltige Ergebnisse

Die Europäische Kommission hat ihren „Fit für 55“-Fahrplan bekannt gegeben, der die vorzunehmende Umstellung beschreibt, um das von der EU-Kommission ausgegebene Ziel einer Senkung der Nettotreibhausgasemissionen um mindestens 55 % bis 2030 zu erreichen.
Lesezeit - 5 min
4 Oktober 2021

Natalia Luna

Senior Thematic Investment Analyst, Responsible Investment

Kyle Bergacker

Senior Responsible Investment Analyst

Der Klimawandel: Neubewertung des Risikos von Waldbränden

Die Waldbrandsaison 2020 in den USA zählte zu den schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien brannte eine Fläche von rund 1,6 Millionen Hektar – eine Verdoppelung des letzten Rekords aus dem Jahr 2018.
Lesezeit - - 3 min
1 Oktober 2021

Überdenken des sozialen Zwecks der Vermögensverwaltung

Als ich in den 1990er-Jahren in einem Vorort von Boston aufwuchs, gab es ein paar Gewissheiten in meinem Leben: Die Red Sox werden nie eine World Series gewinnen, Mädchen, die Mathematik mögen, sind einfach nicht cool und rosa Kleidung ist immer angesagt.
Lesezeit - 5 min

Das könnte Ihnen auch gefallen

Investmentansatz

Teamwork bildet eine wichtige Grundlage unseres Anlageprozesses, der so strukturiert ist, dass er die Ausarbeitung, Bewertung und Umsetzung fundierter und vielversprechender Anlageideen für unsere Portfolios erleichtert.

Fonds

Columbia Threadneedle Investments bietet eine umfangreiche Palette von Investmentfonds an, die eine Vielzahl von Anlagezielen abdeckt.

Anlagekapazitäten

Wir bieten eine breite Palette aktiv verwalteter Anlagestrategien und -lösungen für globale, regionale und inländische Märkte und Anlageklassen.